Schaufensterpuppe

 

Immer dann, wenn Mode im Geschäft oder auf einer Messe statisch präsentiert werden soll, sind Schaufensterpuppen ein wichtiges Hilfsmittel für Modedesigner und Händler. Die lebensgroßen Figuren werden in Szene gesetzt und mit der beworbenen Mode angezogen. So haben potenzielle Käufer eine gute Vorstellung, welchen Look und welchen Stil die Kleidung auf der jeweiligen Schaufensterpuppe ausstrahlt – wie die Kleidung getragen aussieht.

 

 

Schaufensterpuppe – große Vielfalt

 

Schaufensterpuppen gibt es in vielen verschieden Ausführungen. Es gibt welche, die gelenkig sind, es gibt starre, bei denen die Arme und Beine nicht verstellbar sind. Es gibt die männliche Schaufensterpuppe und die weibliche Schaufensterpuppe, es gibt welche in Kindergrößen und es gibt diese besondere Variante der Schneiderbüsten in verschiedenen Konfektionsgrößen. Eine besonders modische Schaufensterpuppe kann eine Frisur haben, andere können mit einer passenden Perücke ergänzt werden. Einige dieser Standfiguren können regelrecht geschminkt werden, sodass die Puppe zur Kleidung das passende Make-up tragen kann. Der besondere Style der Kleidung kommt dadurch besonders gut zur Geltung. Je individueller eine Schaufensterpuppe gestaltet werden kann, desto eher eignet sie sich für eine Modemesse oder eine Präsentation von wechselnden angesagten Stilen und Trends.

 

 

Schaufensterpuppe – Torso, Büste oder ganze Figur

 

Unter einer Schaufensterpuppe versteht die Mehrzahl der Menschen eine ganze Figur mit Kopf, Rumpf, Armen und Beinen. Allerdings gibt es auch hierbei eine Reihe von Varianten. Es gibt Exemplare ohne Arme, aber mit Beinen, es gibt welche ohne Beine und mit Armen, es gibt welche ohne Kopf oder welche, die fast nur aus Bein bestehen. Natürlich gibt es auch verschiedene Kombinationen daraus. Ein Torso, eine Büste, Rumpf oder eine ganze Figur – all das kann eine Schaufensterpuppe sein. Die Bandbreite an verschiedenen Schaufensterpuppen ist dabei riesig und spezialisierte Händler führen zu diesem Artikel umfangreiche Kataloge. So finden Händler, Modedesigner oder Privatkunden die für ihre Zwecke beste Schaufensterpuppe.