Schneiderbüsten für Herrenmode

 

Herrenmode ist anders als Damenmode, denn sie folgt einem anderen Schnitt. Die Schultern sind breiter, der Busen fehlt. Auch Taille und Hüfte haben andere Standardmaße. Daher lässt sich gute Herrenmode nur schwer auf einer Unisex-Schneiderpuppe designen. Spezielle Schneiderbüsten für Herrenmode sind für Designer und Schneider empfehlenswert.

Schneiderbüsten für Herrenmode – Ausführungen

Wie bei Damen-Schneiderbüsten gibt es für die Männermode sehr viele verschiedene Schneiderpuppen. Die Unterschiede beim Ständer, beim Material und bei der Möglichkeit, die Maße einzustellen, sind groß. Es gibt zum Beispiel Holzständer, die Standardmaße aufweisen, Styropor-Puppen oder Exemplare aus Kunststoff. Zusätzlich ist ein Obermaterial aufgespannt, auf dem Nadel eingesteckt werden können. Das Material ist grundsätzlich Geschmackssache, aber Profis nutzen gern Schneiderbüsten, die nicht nur gute Maße haben und handhabbar sind, sondern auch ansprechend aussehen. Schließlich kommen einige Schneiderpuppen auch auf Modemessen oder im Atelier vor Publikum zum Einsatz.

Schneiderbüsten für Männermode – die besonderen Maße

Optimal sind Schneiderbüsten, deren Maße verstellbar sind. Solche Puppen machen es Designern und Schneidern leicht, die Kleidung anzupassen. Bei den typischen Maßen, die bei Männermode zu beachten sind, handelt es sich um die Höhe, den Halsumfang, die Schulterbreite, den Brust- und Unterbrustumfang, Taille und Hüfte. Die Höhe ist für verschiedene Größen wichtig, damit die Länge der Kleidung passt. Der Halsumfang kommt insbesondere beim Schneidern von Hemden zum Einsatz. Die Schulterbreite ist wesentlich bei Männermode und fügt sich meistens wie der Brustumfang und der Unterbrustumfang den Standardmaßen der Länge unter. Das gilt auch für die Taille und Hüfte, wobei das Hüftmaß eher bei Hosen Anwendung findet.

Da Designer häufig Trend setzen möchten und zum Beispiel bei der Taille und der Schulterbreite einigen Spielraum haben, sind für sie Schneiderbüsten sinnvoll, die entweder ihre Wunschmaße aufweisen oder einzeln verstellbar sind. Auch ein Schneider wird lieber eine einzige verstellbare Schneiderpuppe nutzen, als ein halbes Dutzend Schneiderbüsten zur Auswahl zu haben.